Auf dem E4 durch den Peloponnes

Auf dem E4 durch den Peloponnes, 26. April 2017 – 12. Mai 2017 Mittwoch, 26. April 2017, Freidorf – Zürich-Kloten – Athen/Αθήνα – Kiáto/Κιάτο – Diakoptó/Διακοπτό Der E4 spukt mir schon lange im Kopf herum, und Anfang Jahr bin ich zufällig auf eine Website mit detaillierten Beschreibungen gestossen. Also, kaum aus Australien/Neuseeland retour, fange ich an zu planen, Landkarten auftreiben …

Wanderritt in den Pyrenäen

  La Grande Traversée des Pyrenées, 15. – 31. August 2014 Nach 2010 und 2012 zieht es mich zum dritten Mal auf einen Wanderritt in den Süden Frankreichs. Während zwölf Tagen werden wir etwa einen Drittel der Pyrenäen von Ost nach West über- und durchqueren. Da die Anreise doch relativ weit ist, lasse ich mir Zeit und übernachte auf dem …

Pferdetrekking in Kirgistan – Pferde und Ausrüstung

Auf Jean’s Wunsch hin möchte ich gerne noch eine pferdige Rückschau auf unsere Kirgistan-Reise halten. Wer weiss, vielleicht verirrt sich ja einmal jemand auf die website, die oder der vom Pferdevirus ebenso unheilbar befallen ist wie ich. Kirgistan ist ein klassisches Pferdeland, in welchem die Vierbeiner vor allem auch in den gebirgigen Regionen nach wie vor täglich im Einsatz sind, …

Kodiak 2X – Fishing is not enough – English version

Paddling Tutka Bay

Rain 2X [Final 27.12.2012] Finally, it was my turn to be lavishly treated with Alaska’s famous liquid sunshine. We’ve often travelled in Alaska, and luck had often been on our side. But not this time. The first week kayaking in Tutka Bay ran as planned. But then it started to rain, sometimes vertically as rain is supposed to fall, but …