Archiv für 'Reisen / Outdoor'

Auf dem E4 durch den Peloponnes

Geschrieben von am 25. Juni 2017 in Reisen / Outdoor | 5 Kommentare
Auf dem E4 durch den Peloponnes

Auf dem E4 durch den Peloponnes, 26. April 2017 – 12. Mai 2017 Mittwoch, 26. April 2017, Freidorf – Zürich-Kloten – Athen/Αθήνα – Kiáto/Κιάτο – Diakoptó/Διακοπτό Der E4 spukt mir schon lange im Kopf herum, und Anfang Jahr bin ich zufällig auf eine Website mit detaillierten Beschreibungen gestossen. Also, kaum aus Australien/Neuseeland retour, fange ich an zu planen, Landkarten auftreiben und Routen studieren, Fahrpläne im Internet recherchieren und ganz viel zusätzlichen Kleinkram organisieren, wie Hotelnächte am Anfang und am Schluss buchen. Und – Jean kauft ein neues Einerzelt, welches ich dann einweihen darf. Unser altes North Face Einerzelt ist bald 20 Jahre ...

carry on →

Steelhead Fishing im Südosten Alaskas

Geschrieben von am 10. Januar 2016 in Fisch, Reisen / Outdoor | 4 Kommentare
Steelhead Fishing im Südosten Alaskas

“Let's plan on the last week of April, for a week or more of steelhead fishing. I will have my camp all set before fall…looking forward to more over a camp fire.” Das sind News von Bruce, einem guten Freund aus Alaska. Zusammen mit handfesten Gründen hat er mich schnell überzeugt. These are the news from Bruce, a dear friend from Alaska. It took him no time at all to convince me of joining him for the adventure. Die Geschichte beginnt bereits im letzten Juni. Monika und ich verbringen eine gute - eine sehr gute - Zeit im Südosten Alaskas. Mit zwei Kajaks ...

carry on →

Wanderritt in den Pyrenäen

Geschrieben von am 17. Oktober 2014 in Reisen / Outdoor | 2 Kommentare
Wanderritt in den Pyrenäen

  La Grande Traversée des Pyrenées, 15. – 31. August 2014 Nach 2010 und 2012 zieht es mich zum dritten Mal auf einen Wanderritt in den Süden Frankreichs. Während zwölf Tagen werden wir etwa einen Drittel der Pyrenäen von Ost nach West über- und durchqueren. Da die Anreise doch relativ weit ist, lasse ich mir Zeit und übernachte auf dem Hinweg in Nîmes, auf dem Rückweg in Toulouse. Als absolutes Novum beglückt mich die SNCF für einmal weder mit Verspätungen noch mit einem Streik :) Alles klappt wie am Schnürchen, und in Foix, meiner ÖV-Endstation, werde ich von Sophie abgeholt. Zusammen verbringen ...

carry on →

Lappland – der Sommer 2014 im Fjäll — Teil II

Geschrieben von am 4. September 2014 in Fisch, Reisen / Outdoor | 0 Kommentare
Lappland – der Sommer 2014 im Fjäll — Teil II

Die letzten fünf Tage unseres Floattrips fischen Robert und ich ausschliesslich im Fluss, von den Seen haben wir nun genug gesehen. Der Kaitum fliesst ruhig aus dem See, die Strömung spürt man kaum. Wir sind immer wieder beeindruckt. Der Fluss ist sehr breit, aber manchmal mittendrin kaum 40 cm tief. Tiefe Pools, viele Meter tief, öffnen sich von einem Meter auf den anderen. In den folgenden Tagen sind wir immer wieder damit konfrontiert. Man watet im Fluss und ist auf einmal weit weg vom Ufer, und man steht plötzlich unmittelbar vor einem dieser tiefen Pools, dann die Strömung…ich habe am ...

carry on →

Lappland – der Sommer 2014 im Fjäll — Teil I

Geschrieben von am 15. August 2014 in Fisch, Reisen / Outdoor | 7 Kommentare
Lappland – der Sommer 2014 im Fjäll — Teil I

  Neuland für mich. Viele Reisen führten mich mit meiner Familie in den Norden oder soweit in den Süden, wo es wieder kälter wird und die Pinguine wohnen. Aber noch nie waren wir in diesem Teil der Welt. In diesem Jahr ist es endlich soweit. Robert, mein Rotach-Fischer Freund und ich haben eine zweiwöchige Tour in Lappland geplant. Fliegenfischen. Äschen und Bachforellen. Rund um die Uhr. Ein weiteres Ziel ist es, einige der Saiblingseen zu erwandern, um dort meinen Lieblingsfisch zu finden. Carsten Dogs von pukka-destinations hat uns mit Vorschlägen beraten und uns schlussendlich die Heli-Flüge ab Kiruna und das Bootsmaterial organisiert. Zudem werden ...

carry on →

Pferdetrekking in Kirgistan – Pferde und Ausrüstung

Geschrieben von am 28. Januar 2014 in Reisen / Outdoor | 0 Kommentare
Pferdetrekking in Kirgistan – Pferde und Ausrüstung

Auf Jean’s Wunsch hin möchte ich gerne noch eine pferdige Rückschau auf unsere Kirgistan-Reise halten. Wer weiss, vielleicht verirrt sich ja einmal jemand auf die website, die oder der vom Pferdevirus ebenso unheilbar befallen ist wie ich. Kirgistan ist ein klassisches Pferdeland, in welchem die Vierbeiner vor allem auch in den gebirgigen Regionen nach wie vor täglich im Einsatz sind, sei dies nun als Reittier, zum Ziehen eines Karrens, als Packpferd oder, last but not least, als Lieferanten der begehrten Stutenmilch, die zum landesweit beliebten Kumys verarbeitet wird. Die Stuten werden in der Regel tagsüber angebunden und von ihren Fohlen getrennt ...

carry on →

Wanderritt in Kirgistan im Tienshan

Geschrieben von am 4. August 2013 in Reisen / Outdoor | 4 Kommentare
Wanderritt in Kirgistan im Tienshan

Im Tienshan den ‚Himmlischen Bergen‘, reiten wir während 3 Wochen von in Kyzyl Tuu nach Issyk Kul. Wir, das sind Monika und ich, zusammen mit den fünf erfahrenen Kirgistanfans Gaby, Christa, Georgette, Ueli und Georg. Ein Teil der Gruppe ist schon früher angereist, um den Süden Kirgistans zu besuchen. Ein anderer Teil hängt am Ende des Trekkings noch eine Woche an. Organisiert hat die Reise Georg Freivogel von Tianshantours. Die ersten beiden Tage verbringen wir mit dem Einkauf aller unserer Lebensmittel und was man sonst noch so braucht und reisen zum Ausgangspunkt des Trekkings nach Kyzyl Tuu. Die nächsten 17 Tage ...

carry on →